Zeit für etwas Neues

Mit dem POD-S 3.1 verbindet adidas das Alte mit dem Neuen. Eine frische Silhouette der Kultmarke mit den drei Streifen. Inspiriert von Innovationen der Vergangenheit, um den Sneaker der Zukunft zu gestalten. Für das Point of Deflection System durchkämmte adidas die Tiefen der hauseigenen Archive in Herzogenaurach. Auf der Suche nach dem Unkonventionellen stieß adidas auf den Cushion 2, der Mitte der Neunziger sein erstes Release feierte. Doch anstatt den Schuh nur neu aufzulegen wurde die Basis des Cushion 2 mit den heutigen technologischen Möglichkeiten komplett neu interpretiert.

adidas_pod

Drei Module, eine Sohle

Ein Schuh besteht aus einer Sohle – zumindest war es bisher so. Für den adidas POD wurde ein radikal neuer Ansatz gewählt und mit den Konventionen gebrochen. Die neue Silhouette vereint gleich mehrere Innovationen aus dem Hause adidas. Hierfür wurden die Sohlen verschiedener adidas Modelle dekonstruiert und von Grund auf neu zusammengesetzt – getreu dem Motto „Great alone, better together“. Bei dem adidas POD treffen Jahrzehntelange Innovationskraft auf Designideen von heute. Alles mit dem Ziel, nicht nur verschiedene Footwear-Technologien zu kombinieren, sondern sie optimal zusammenzusetzen und gemeinsam ein in sich geschlossenes System bilden. Heraus kam eine vollständig neuartige Sohle, die höchsten Komfort und maximale Flexibilität garantiert.

Der Erste seiner Art

Das flexible und atmungsaktive Mesh-Upper des PODs sitzt auf einer einzigartigen Midsole. EVA-Schaumstoff im Vorderfuß-Bereich und BOOST-Dämpfung in der Ferse werden von einer adidas Torsion inspirierten Midfoot-Einheit vereint. Abgerundet wird der Look von farblich abgesetzten Laces, einen Heeltab mit adidas Branding und den ikonischen drei Steifen.